die Website ist auf deutschexcuse, aucune traduction en français disponibleen Españolsorry, no translation in english available
 

Massage Kunstpraxis


Diverse Universe II

Tallinn, Estland (Katalog)




In einem Raum wird ein Behandlungszimmer einer Arztpraxis simuliert. In diesem Behandlungsraum befinden sich ein Schreibtisch, an den sich der Künstler setzt, und eine Liege. Die Besucher werden zunächst zum Künstler zur Anamnese geschickt. Dieser findet während eines persönlichen Gesprächs heraus, welche körperlichen Beschwerden bestehen, und schickt den „Patienten“ dann mit der auf eine Abbildung des menschlichen Körpers aufgemalten Diagnose zur Liege, wo ein ausgebildeter Masseur( kunstler Jorge Hidalgo ) ihn erwartet und entsprechend behandelt. Während der ca. zweistündigen Aktion werden etwa zehn „Patienten“ behandelt.   

Die Massage-Praxis bezieht sich auf eine Kunstaktion von Timm Ulrich, der 1969 eine „Kunstpraxis“ eröffnete, um den Kontakt zum Publikum zu suchen. Dies war auch das Ziel der Massage Kunstpraxis. Während der Masseur die eigentliche Aktion durchführte, suchte der Künstler den direkten Austausch mit dem Publikum, ließ sich die Namen der Besucher / Patienten nennen und machte jedem ein individuelles kleines Geschenk.